Neubau 3. Etappe, Blümlisalpstrasse, Uttigen

Planung: ab 2018

Ausführung: -

Leistung: Projekt und Planung

Bauvorhaben

Fünf versetzt angeordnete Doppeleinfamilienhäuser bilden einen luftig lockeren Abschluss des Siedlungsrandes. Die kompakten Gebäude ohne Steildach wirken ruhig und lassen den bestehenden Gebäude mehr Sonne, Licht und Sicht - auch über die Häuser. Gleichzeitig wird auch dem heutigen Bestreben nach verdichteter Bauweise auf zweifache Art nachgekommen. Einerseits soll der knappen Ressource Land möglichst haushälterisch ausgenutzt werden. Anderseits sollen flexible Grundrisse auf einfache Weise auf veränderte Bedürfnisse eingehen können. So können zum Beispiel Hausbesitzer ihre Häuser in kleinere Wohnungen unterteilen, wenn nicht mehr alle Räume bewohnt oder benötigt werden. Die Anzahl kalter Betten verringert sich. Die Dachterrassen bieten jeder Einheit eine wunderbare Aussicht auf das traumhafte Bergpanorama. Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage versorgt die Häuser mit elektrischer Energie, die Grundwasserwärmepumpen versorgen die Gebäude mit Wärme. Ein Elektroauto steht der Überbauung zur Verfügung um Einkäufe zu machen oder andere Fahrten in der Umgebung zu tätigen.
Die Parkierung findet unterirdisch statt, was Freiraum und Grünflächen statt Blech ermöglicht. Alle Gebäude sind unterirdisch mit der Einstellhalle verbunden.
Ein Spielplatz mit Sitzbänken soll den Kindern und Familien dienen, aber auch ein Aufenthaltsbereich sein.


Verkauf: Henggi Immobilien
Peter Lauber Architekten AG - Bauprojekte

Peter Lauber Architekten AG - Bauprojekte

Peter Lauber Architekten AG - Bauprojekte

Peter Lauber Architekten AG - Bauprojekte

Peter Lauber Architekten AG - Bauprojekte

Peter Lauber Architekten AG
Dornhaldestrasse 7
CH-3627 Heimberg